BEHÖRDE FÜR SCHULE UND BERUFSBILDUNG - REFERAT SPORT

schulsport-hamburg.de

Ausgewähltes Thema:

Dezember 2016

Keine Unterthemen

Sport-Newsletter

Referat Sport

Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen,

mit weihnachtlichen Grüßen senden wir Ihnen den letzten Newsletter in diesem Jahr. Vielleicht bleibt zwischen Geschenkeauspacken und Festschmaus etwas Zeit zum Stöbern. Das Referat Sport wünscht Ihnen eine ruhige Weihnachtszeit, besinnliche Feiertage und einen guten Rutsch in ein bewegtes und sportliches Jahr 2017.

Weitere Informationen zu allen Themen finden Sie unter www.schulsport-hamburg.de.
Details zum Fortbildungsangebot erhalten Sie wie gewohnt unter www.li.hamburg.de/sport.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen!
Ihr Team vom Referat Sport.

Aktuell: Forbildungen im Sport

Die aktuelle Fortbildungen für die Grundschule finden Sie hier.

Die Fortbildungen für die Sekundarstufe I und II finden Sie hier.

nach oben

JuLe macht Schule

Mit jährlich unterschiedlichen Themenschwerpunkten möchte die DLJ die Leichtathletik innerhalb der Schule in all ihren Facetten darstellen. Das Thema des für das Schuljahr 2016/2017 erstmals initiierten Schulsportpreises lautet "Jugend trainiert für Olympia – Eine Chance für Schulen und Vereine". Der Bewerbungszeitraum erstreckt sich vom 01. Oktober 2016 bis zum 31. März 2017.
Alle Bewerbungsmodalitäten, Fristen und Formulare finden Sie hier: JuLe macht SchuLe.

nach oben

Deutsches Sportabzeichen - Schulwettbewerb 2017

Die Behörde für Schule und Berufsbildung und der Hamburger Sportbund möchten die Hamburger Schulen auch im kommenden Jahr zur Teilnahme am Schulwettbewerb des Deutschen Sportabzeichens aufrufen. Beteiligen können sich Schulen aller Schulformen. Unten finden Sie die Ausschreibung Schulwettbewerb Deutsches Sportabzeichen 2017, hier alle weiteren Formulare und Informationen: Deutsches Sportabzeichen.


| Ausschreibung Deutsches Sportabzeichen Schulwettbewerb 2017 (ca. 264kB) >

nach oben

Gehirnerschütterung? Erkennen und angemessen reagieren!

Auf Initiative der ZNS - Hannelore Kohl Stiftung und Bundesministers des Innern, Dr. Thomas de Maizière, haben sich namhafte Organisationen und Verbände aus den Bereichen Sport und Gesundheit, wie z. B. der DOSB, zusammengeschlossen, um alle am Sport Beteiligten für die Problematik von nicht diagnostizierten Gehirnerschütterungen zu sensibilisieren und durch Aufklärung mögliche Spätfolgen zu vermeiden. Seit Anfang 2015 klärt die ZNS - Hannelore Kohl Stiftung im Rahmen dieser Initiative über Risiken, Prävention, Erkennung und Behandlung von Gehirnerschütterungen im Sport auf. 
Hier finden Sie eine detaillierte Darstellung der Problematik, inkl. aller Ansprechpartner, Materialien etc.: Schütz deinen Kopf!

nach oben

Riskier was! Sport und Körperwahrnehmung in der Suchtprävention

Das SuchtPräventionsZentrum (SPZ) des Landesinstituts für Lehrerbildung und Schulentwicklung, Abteilung LIB, bietet Hamburger Schulen begleitend zur Arbeit mit Unterrichtsmaterialien zum Thema Suchtprävention im Rahmen einer suchtpräventiven Projektwoche das Angebot "Riskier was!".
Schüler und Schülerinnen der Klassenstufen 7-10 können eigene grenzwertige Bewegungserfahrungen machen und damit mögliche Alternativen zu Rauscherlebnissen durch Suchtmittelkonsum kennen lernen.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Ausschreibung:


| Ausschreibung Sport und Körperwahrnehmung in der Suchtprävention (ca. 293kB) >

nach oben

Klare Sicht auf Hamburgs Flüsse!

Das Institut für Hygiene und Umwelt stellt ab sofort eine neue App zur Verfügung, die für alle Wassersportler sehr attraktiv ist: „Enmo®hydro“, wie die App getauft wurde, bietet die Möglichkeit, auf Daten der 10 automatischen Messstationen an Hamburger Flüssen in Hamburg zuzugreifen. Die App zeigt aktuelle Daten an und stellt diese grafisch dar. Nicht nur Wassersportler, auch umweltinteressierte Bürger und Umweltschutzorganisationen können so alle wichtigen Kenndaten, wie beispielsweise Temperatur, Algenentwicklungen und Sauerstoffkonzentration steht’s aktuell abrufen. Weitere Informationen finden Sie hier: Klare Sicht auf Hamburgs Flüsse.

nach oben

Auswertung JTFO-Bundesfinale 2016

Die 32 Teams des drittkleinsten Bundeslandes fielen unter der gesamtdeutschen Konkurrenz flächendeckend mit sehr erfreulichen Ergebnissen auf. Sehen Sie hier den Medaillenspiegel für das JTFO-Bundesfinale im Herbst 2016:


| Medaillenspiegel JTFO-Bundesfinale 2016 (ca. 1434kB) >

nach oben

Ausschreibung zum German Masters Schulcurling

Curling, das "Schach auf dem Eis", erfreut sich auch im Schulsport wachsender Beliebtheit. Entsprechend findet im Rahmen der in 2017 ausgetragenen German Masters ein gesondert für Schulen ausgewiesenes Turnier statt: am 10. Januar 2017. Meldungen sind bis zum 27.12.2016 möglich.

Unten finden Sie die Ausschreibung und das Meldeformular.


| Meldeformular German Masters Schulcurling Januar 2017 (ca. 118kB) >
| Ausschreibung zum German Masters Schulcurling Januar 2017 (ca. 430kB) >

nach oben

FA Badminton Turnierangebote

Der Fachausschuss Badminton bietet neben den JTFO-Landesfinalveranstaltungen auch niedrigschwellige Turnierangebote für Schülerinnen und Schüler, die die Sportart gerade für sich entdecken. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Ausschreibung:


| Ausschreibung FA Badminton Turnierangebote (ca. 76kB) >

nach oben

Tauschbörse

Haben Sie alte Sportgeräte, die von Ihnen nicht mehr genutzt werden, die zum Entsorgen aber zu schade sind? Suchen Sie ein Ersatzteil für ein altes Sportgerät? Suchen Sie einen „alten“ Stufenbarren, möchten aber nicht viel Geld dafür ausgeben? Ganz egal, was Sie suchen oder anbieten – unter http://www.schulsport-hamburg.de/Sporthallen-Sportgeraete/Tauschboerse können Sie unsere kostenlose Tauschbörse nutzen.

nach oben

Gestalten Sie unseren Newsletter mit!

Sie haben ein spannendes Thema oder Event, welches unbedingt mit in den nächsten Newsletter aufgenommen werden sollte? Dann wenden Sie sich gerne an uns!

Referat Sport der BSB
Postadresse: Felix-Dahn-Str. 3, 20357 Hamburg
Büroräume: Moorkamp 9, 20357 Hamburg
Kontakt: Gebhard Dettmar
Tel.: 040 - 428 842 - 339
E-Mail: gebhard.dettmar@bsb.hamburg.de 

Infos: www.schulsport-hamburg.de oder www.li.hamburg.de/sport

nach oben