BEHÖRDE FÜR SCHULE UND BERUFSBILDUNG - REFERAT SPORT

schulsport-hamburg.de

 

Region Eimsbüttel - Ansprechpartner

Name Kontakt

Maria Harms

Emilie-Wüstenfeld-Gymnasium
Tel.: 040 - 42 88 805-0
Fax: 040 - 42 88 805-42
LZ: 745/5863

E-Mail: sporteimsbuettel@gmx.de

Region Eimsbüttel - News

Neuigkeiten, Berichte und Ergebnisse:

10. Brennball Cup am 30.01.2019

10. Brennball Cup am 30.01.2019

An diesem Mittwoch war es wieder so weit. Zehn Teams der 2. Klassen aus Eimsbüttel machten sich auf den Weg zur Stadteilschule Stellingen, um sich mit den anderen Klassen zu messen und vielleicht sogar als einer der Sieger nach Hause zu gehen. 

Doch bis dahin galt es, zu werfen, zu fangen und zu laufen "was das Zeug hält". Püntlich um 9:15 Uhr begannen die Spiele auf zwei Feldern und jedes Team hatte je sechs Minten innerhalb eines Spieles Zeit, sich im Feld als Fangteam oder außerhalb als Wurfteam zu beweisen und möglichst viele Punkte zu erspielen. Das taten die Kinder auch, feuerten sich gegenseitig an und "holten alles aus sich raus". 

In Gruppe A konnte die GS Hoheluft sich den 1. Platz sichern, in Gruppe B die Schule Sachsenweg. Nun standen die Platzierungsspiele an und es wurde richtig spannend! Dabei erspielte sich die Schule Schule Anna Susanna Stieg den 3. Platz und die Grundschule Hoheluft verwies die Schule Sachsenweg auf den 2. Platz. Herzlichen Grlückwunsch zum Turniersieg an die GS Hoheluft!

Alle Teams bekamen eine Urkunde und einen Pokal und traten so dennoch glücklich den Rückweg an. 

Ein großer Dank geht an die StS Stellingen, die uns die Halle zur Verfügung gestellt hat, sowie die Schülerinnen und Schüler vom Gymnaisum Hoheluft, die beim Schiedsrichten und Zählen der Spiele geholfen haben, so dass sich die betreuenden Lehrerinnen und Lehrer ganz um ihre Schützlinge kümmern konnten. Vielen Dank dafür!

9. Be a teammate Basketball Tag bei den HH Towers

9. Be a teammate Basketball Tag bei den HH Towers

Am 12.02.2020 findet schon zum 9. Mal diese BB Veranstaltung in der Halle der HH Towers statt, bei der das faire und soziale Zusammenspiel und Miteinander der Jugendlichen im Vordergrund steht. Die heutige Veranstaltung wird von Eimsbüttel aus für die Bezirke Harburg, Wandsbek, Mitte und Bergedorf ausgerichtet. Kein geringerer als Marvin Willoughby selber nimmt sich dafür auch an diesem Tag die Zeit, obwohl er erst am frühen Morgen vom Auswärtsspiel aus Bamberg zurück gekommen ist. Ein riesiges Dankeschön dafür! 

Der tolle Tag beginnt nach der Begrüßung mit einem ca. zwei-stündigen Training, bei dem Marvin den Jugendlichen Tipps und Tricks zum Dribbeln, Passen und natürlich Körbe werden mit auf den Weg gibt. Nach einer kurzen Pause wird auf drei Feldern gespielt, und zwar in gemischten Teams, sowohl in Bezug auf Geschlecht als auch auf die Schule. Die ca. 130 Jugendlichen werden in zwölf Teams eingeteilt, denen natürlich Teamnamen von bekannten BB Spielern zugeteilt werden. Die Teams hatten jeweils acht Minuten Zeit, möglichst viele Körbe zu werfen. Es war schön zu sehen, wie fair die Jugendlichen miteinander gepielt und umgegangen sind. Sieger ist das Team Beech, gefolgt vom Team Kleber und den HH Piraten.

Wie jedes Mal bei dieser Veranstaltung wurden drei Jugendliche ausgewählt, die sich durch besonders faires Verhalten hervorgehoben haben. Diese bekamen einen Basketball für die Klasse geschenkt, auf denen Marvin sogar unterschrieben hat. Glückwünsch! 

Ein riesiger Dank geht an Marvin Willoughby und sein tolles Team von den HH Towers, ohne die diese so schöne Veranstaltung nicht möglich wäre. Wir freuen uns schon auf das nächste Mal! 

11. Brennball Cup im Januar 2020

11. Brennball Cup im Januar 2020

Am 29.01.2020 kamen zehn Teams in der Sporthalle der StS Stellingen zusammen, um sich im Brennball zu messen. Im Vorfeld wurde eifrig trainiert, so dass nun alles gegeben werden konnte. 

Es wurde zunächst in zwei 5er Gruppen gespielt. Die Spielzeit betrug 2 mal 6 Minunten - Zeit, in der viele Punkte gesammelt werden sollten. In Gruppe A hatte die Schule Brehmweg "die Nase" vorn, in der anderen Gruppe setzte sich die Schule Heidacker als Gruppensieger durch. 

 

In den danach stattfinden Finalspielen wurde es "ernst". Hier setzte sich die Schule Sachsenweg bei dem Spiel um Platz 3 durch und verwies die Schule Anna Susanna Stieg auf Platz 4. Das Spiel um Platz 1 konnte die Schule Brehmweg für sich gewinnen, so dass die Schule Heidacker den nahezu ebenso guten Platz 2 belegte. Alle Teams bekamen einen Pokal und eine Urkunde und traten glücklich und "geschafft" den Rückweg an. 

Ein großer Dank geht an die StS Stellingen, die uns die Halle zur Verfügung gestellt hat, sowie den Schülerinnen und Schülern vom Gymnasium Hoheluft, die durch ihre Hilfe als Schiedsrichter viel zum Gelingen der Veranstaltung beigetragen haben. 

Feurball Cup für Klasse 2

Feurball Cup für Klasse 2

Am 27.11.2019 fanden zehn Teams den Weg zu der neuer Halle der Schule Rellinger Straße, um den Sieger im Feuerball auszuspielen. Ziel des Spieles ist es, entweder alle Hütchen oder alle Kinder mit einem Softball abzuwerfen. Alle Teams hatten vorher viel trainiert und die Kinder nur sehr aufgeregt, ihr Können unter Beweis zu stellen. Während des Turniers wurde "scharf" geworfen, die Hütchen wurden gedeckt und es wurde viel und laut angefeuert. Zunächst in zwei Gruppen gespielt, standen anschließend die Platzierungsspiele fest. Platz 3 von den 10 Teams wurde dabei von den "Schnellen Pumas" der Schule Moorflagen belegt, Platz 2 ging an "Die Wölfe" der Schule Sachsenweg und die Funky Flamingos von der Schule Vizelinstraße gingen als 1. Sieger bestimmt überglücklich nach Hause.

Ein großer Dank geht an die Schülerinnen und Schüler vom Gymnasium Hoheluft und vom Gymnasium Ohmoor! Die Unterstützung hat sehr viel zum Gelingen der Veranstaltung beigetragen.

Ein ebenso großer Dank geht an die Schule Rellinger Straße, die uns die Halle zur Verfügung gestellt hat.

Wir freuen uns schon auf das nächste Jahr!  

8. Be a teammate BB Tag bei den HH Towers am 13.11.2019

8. Be a teammate BB Tag bei den HH Towers am 13.11.2019

Marvin Willoughby himself, ehemaliger Nationalspieler und Gründer der Towers begrüßt an diesem Morgen ca. 140 Jugendliche in "seiner" Halle, die der Hamburg Towers. Allein das ist für die Schülerinnnen und Schüler schon ein tolles Erlebnis, da spielen zu dürfen, wo sonst die Profis spielen. Dies wird noch getoppt durch ein Training, welches Marvin mit seinem Team den Jugendlichen bietet! Ein "Sahnetag" für die Schulen! So werden für ca. zwei Stunden das Dribbeln, Pässe und natürlich auch Korbwürfe trainiert. Nach dem Training wird ein kleines Turnier gespielt, bei dem die teilnehmenden Mädchen und Jungen bunt gemischt werden. Wie der Titel der Veranstaltung sagt, kommt es dabei darauf an, im Team zu spielen. Diese und auch andere soziale Komponenten sind Marvin sehr wichtig bei dieser Veranstaltung. Zum Abschluss der Veranstaltung wird je eine Spielerin/ein Spieler der drei Spielfelder für ihr/sein faires (Spiel)Verhalten geeehrt. 

Ein riesiger Dank geht an Marvin Willoughby und sein Team, die diese tolle Veranstaltung ermöglichen! 

Wir freuen uns schon auf das nächste Mal, wenn es zu den Towers geht. 

11. American Day am 23.10.2019

11. American Day am 23.10.2019

 

Cheerleading und Football stand für ca. 360 Kinder und Jugendliche an diesem Mittwoch auf dem Programm. Mit großer Unterstützung des Atletic Cheer Projekts und der Hamburg Blue Devils wurde in zwei Hallen der Julius Leber Schule fleißig und konzentriert in diese beiden Sportarten "geschnuppert". Währende die Footballer an sechs Stationen u.a. werfen und fangen trainiert haben, an einer Station das Ausweichen mit Hilfe eines Dummis testen durften und Tackle Football spielen. Die Cheerleader studierten in der Zeit Tänze und Pyramiden ein, die sie zum jeweiligen Abschluss der "Schnupperzeiten" sogar vorführten! Dafür gab es einen Riesen Applaus! 

Ein riesiger Dank geht an die Blue Devils und das Atletic Cheer Projekt, ohne die diese Veranstaltung nicht möglich gewesen wäre. Ein weiter er Dank geht auch an die Julius Leber Schule, die uns beide Hallen zur Verfügung gestellt hat. 

Wir freuen und schon jetzt auf das nächste Jahr!

 

10. Jubiläums Mini WM Altona und Eimsbüttel

10. Jubiläums Mini WM Altona und Eimsbüttel

Am 29.05.2019 stand das sportliche Highlight für ca. 600 Kinder aus den Klassen 3 und 4 aus Altona und Eimsbüttel an. Je zwölf Schulen durften mit einer Klasse an dem so besonderen Turnier teilnehmen. Vorher wurde jeder Klasse ein Land zugelost, welches sie bei der Mini WM auf dem "Heiligen Rasen" vertraten. 

Pünktlich zur Begrüßung ertönte wie beim "richtigen Spiel" Hells Bells, die Einlaufmusik der Profis. Das ist immer der erste Gänsehautmoment bei dieser tollen Veranstaltung. Nach der Begrüßung hatten die Teams dann jeweils 10 Minunten Zeit, ihr Können unter Beweis zu stellen. Gespielt wurde auf vier Feldern, zwei auf dem "Heiligen Rasen" und zwei auf den Kunstrasenplätzen. 

Nach den Gruppenspielen kamen jeweils die erst- und zweitplatzierten Klassen weiter. Es wurde spannend! Die letzten vier Finalisten durften sogar noch mal aus einer Ecke im Stadion zu entsprechender Musik einlaufen! Die Luft war heiß! 

 

Vor der eigentlichen Siegerehrung wurden noch drei handsignierte Trikots, zwei Stadtionführungen incl. Training und für einzelne Kinder das Auflaugen mit Schiedsrichtern bei einem Profispiel verlost! Wow! Jedes Team bekam eine Urkunde, einen Pokal und einen Fußball, der von der Firma Fielmann gespendet wurde. 

So gingen alle glüclich und geschafft nach Hause und freuten sich, bei diesem Event dabei gewesen zu sein! 

Wir freuen uns schon auf die Mini WM in 2020!

American Day Eimsbüttel

Hier gibt es mehr zum American Day zu lesen: 

Leichtathletik Regionalmeisterschaften Altona und Eimsbüttel am 14.06.2017

Leichtathletik Regionalmeisterschaften Altona und Eimsbüttel am 14.06.2017

Mitte Juni trafen sich ca. 620 Teilnehmer (davon ca. 560 aus Altona und leider nur 60 aus Eimsbüttel) auf der nigelnagelneuen Sportanlage in Lurup. Wenn nicht allein das schon eine perfekte Ausgangslage für eine schöne Sportveranstaltung ist, spielte auch das Wetter. Ein  sonniger Tag mit angenehmen Temperaturen zum Sport treiben lag vor uns!

Lesen Sie den vollständigen Bericht hier:

8. Mini WM am 06.06.2017 im Millerntorstadion

8. Mini WM am 06.06.2017 im Millerntorstadion

Endlich war es wieder so weit! Der lang ersehnte Tag im Millerntor stand vor der Tür! So liefen ab ca. 8:15 Uhr 24 Klassen aus verschiedenen Schulen aus Altona und Eimsbüttel im Stadion vom FC St. Pauli ein!

Lesen Sie den vollständigen Bericht hier:

8. Baseball Camp bei den HH Stealers für die Klassen 5/6

8. Baseball Camp bei den HH Stealers für die Klassen 5/6

Eine Woche nach den Kindern der Grundschule, am 10.05.2017 trafen sich 200 Jugendliche aus sechs weiterführenden Schulen auf der schönen Anlage der HH Stealers.
Lesen Sie den vollständigen Bericht hier:

Be a teammate - Basketballtag mit den Hamburg Towers am 05.04.2017

"Be a teammate" - Basketballtag mit den Hamburg Towers am 05.04.2017

Am 05.04.2017 wurde die in Eimsbüttel „geprobte“ Veranstaltung für die o.g. Bezirke angeboten und rege von insgesamt sechs Schulen mit 132 Schülerinnen und Schülern aus Harburg und Mitte angenommen.

Lesen Sie den vollständigen Bericht hier:

4. Futsal Cup der Mädchen Klasse 5/6 am 29.03.2017

4. Futsal Cup der Mädchen Klasse 5/6 am 29.03.2017

In diesem Jahr trafen sich sechs Mädchen-Teams aus fünf Schulen in der Sporthalle des Albrecht-Thaer-Gymnasiums, um sich mit dem Futsal zu messen.

Lesen Sie den vollständigen Bericht hier:

Brennball Cup am 15.02.2017

Brennball Cup am 15.02.2017

Bei strahlendem Sonnenschein fanden ca. 250 Kinder aus zehn Schulen den Weg in die neue Sporthalle zum Sachsenweg.

Lesen Sie den vollständigen Bericht hier:

Region Eimsbüttel - Downloads

Region Eimsbüttel - Termine